Archiv für September 2013

09. 11.: Two Years Anniversary Party @ Rote Flora!

2 Jahre sind wir nun mit BASS FORWARD THE REVOLUTION dabei euch mit Drum ‚n‘ Bass in den dunklen Schächten Hamburgs mit Djanes und Djs aus unterschiedlichsten Städten zu versorgen. Auch Techno- und Dubstepoide Ausschweifungen waren und sind dabei.
Die Zeit ging schneller vorbei als wir gedacht hätten, als wir dieses Projekt starteten.
Eine Bilianz können wir bereits jetzt daraus ziehen: Es gibt sie überall, die Menschen, die dunklen Drum ‚n‘ Bass OHNE eine reine Party-Konsum-Kultur wollen.
Viele wunderbare hard & dark Partys haben wir mit euch gehabt und wollen es auch so fortsetzen.
Wir machen weiter und freuen uns sehen zu können, wie sich unser „Baby“ entwickelt hat und entwickeln wird, mit dem Support von ganz vielen unterschiedlichen Menschen.

Zu dem Abend;
Wir haben eine Menge vorbereitet für euch um einen unvergesslichen Abend zu erleben.
Auf dem Mainfloor wird es selbstverständlich und ausschliesslich Dark & Hard DnB auf die Ohren geben, auf dem 2. Floor Dark Tech und als drittes werden wir noch eine Chill Out Area für euch haben.

09. 11. 2013
Rote Flora
23 Uhr

Line Up Mainfloor

[Hard DnB / Darkstep / Neurofunk / Dark-Tech DnB / Breakcore]:

NANO 42
Fraktion42 // N*Dorphin Club // Chemnitz
http://www.fraktion42.net/web/?page_id=490
https://www.facebook.com/NanoFourtytwo

IRA
Plainaudio // Berlin
https://soundcloud.com/iraplainaudio

DR. WOE

The Outrider Crew // Hamburg
https://soundcloud.com/dr-woe
https://www.facebook.com/drwoe

CINE
BFtR Resident // Hamburg

NEON POWER
Hamburg


Line Up 2nd Floor

[Tech / Dark-Tech]

DOM
Grbtschwa / S.M.A.R.T. // Hamburg
http://www.mixcloud.com/staatlichehochschule/

MARTIN GRUEN

Plastik! / Reclaim it all // Hamburg
https://soundcloud.com/martingruen

CHRIS GLOBE
Plastik! / subspAce // Hamburg
https://soundcloud.com/chris_globe

HIGHTERKITE
High Hamburg // Hamburg


3rd Floor: CHILL OUT AREA

[Liquid DnB / Hip Hop u.a.]


SOULECTRIC

Psy Refugium // Hamburg

SAMPLEMIND
Hamburg
https://www.facebook.com/samplemind?fref=ts

ADAMSKEY

Hamburg

*außerdem wird es Kleinigkeiten an Veganem zu Essen geben!

----------------------------------------------------------------------------------------------
Hier noch 2 Texte bezgl. unserer Veranstaltung:

Ein kleiner Textauszug von unserem Selbstverständnis:
„Im Herbst 2011 gründeten wir uns als unkommerzielle anarchistische Veranstaltungsgruppe mit der Idee und in der Hoffnung, Politik mit (…) dunklem Drum n Bass auf eine Weise zu verbinden die es bisher in Hamburg nicht gab. Wir haben stets einen Solizweck bei unseren Veranstaltungen, da es unserem Status Quo entspricht, uns keine goldene Nase zu verdienen sondern etwas mit Musik, vor allem Drum n Bass (…) zu verändern. Außerdem ist es für uns selbstverständlich Menschen zu Supporten, die politische Arbeit leisten.“

Der Solizweck diesmal ist für die Prozesskosten von dem „Freien Netzwerk zum Erhalt des Sternschanzenparks“ Hierzu ebenfalls ein Text, von der Initiative und uns:
„Das „Freie Netzwerk zum Erhalt des Sternschanzenparks“ gründete sich 2004, als öffentlich wurde, dass der ehemalige Wasserturm in ein 4-Sterne-Luxushotel umgebaut werden sollte. Auch wenn der Umbau trotz vielfätigen Widerstands nicht verhindert werden konnte, der ursprüngliche Plan den gesamten, öffentlichen Park zu privatisieren, konnte bis heute von den Hotelbetreibern nicht umgesetzt werden. Außer mit den Themen: Erhalt öffentlicher Räume, Gentrifizierung, Hausbesetzungen entkriminalisieren, Repression, befasst sich das „Netzwerk“ mit der Thematik Gefahrengebiete. Gerade aktuell auch im Schanzenviertel. Dieses wurde am 01.Juni 2013 von der Polizei als Gefahrengebiet ausgewiesen. Seit der Gründung des“Netzwerks“ werden Aktivist_innen massiv mit repressiven Maßnahmen von Polizei, Staatsschutz und Staatsanwaltschaft überzogen. Diese Prozesse verschlingen viel Geld! Diese Party kann helfen, die Aktivist_innen finanziell zu unterstützen!“
--------------------------------------------------------------------------------------
Respect eachother, we‘ll not tolerate any kinds of racism, sexism, homophobia and other things in that context!
If someone badger you, please contact the Doorcrew.

Achtet aufeinander, wir werden keine rassistische-, sexistische und ähnliche Kackscheisse tolerieren! Wenn bei euch eine Grenze überschritten wird, wendet euch bitte an die Türmenschen.
---------------------------------------------------------------------------------------
https://www.facebook.com/BassForwardTheRevolution

Let’s Create Solidarity & A Free World!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: