Archiv für September 2014

Helly yeah! 3 years Bass Forward the Revolution and our special guest is AUDIO!

Bass Forward The Revolution wird 3 Jahre jung!

3 Jahre sind wir nun als BASS FORWARD THE REVOLUTION dabei euch weiterhin mit Drum ‚n‘ Bass in den dunklen Schächten Hamburgs mit Djanes und Djs aus unterschiedlichsten Städten zu versorgen.
Die Zeit ging schneller vorbei als wir dachten als wir dieses Projekt starteten.
Viele wunderbare dark ‚n‘ hard Partys haben wir mit euch gehabt und wollen das auch so fortsetzen, ohne uns zu bereichern, sondern stets die Drum ‚n‘ Bass Community und wichtige Themen wie u.a. „Lampedusa“ und Prozesse rund um das „Mövenpig“-Hotel zu supporten.

Wir machen weiter und freuen uns sehen zu können, dass Underground Drum ‚n‘ Bass in Hamburg sich nicht unterkriegen lässt.
Music & Politics – A No-Go? No way! Es ist möglich auch anders zu feiern, ohne reinen Konsum, dass das funktioniert, haben wir oft genug zeigen können. Natürlich bedeutet dies nicht, dass alle anderen Veranstaltungen nur auf Konsum ausgelegt sind, wir sind lediglich ein Teil derer, die gerne eine Alternative zum reinen Konsum bieten wollen.
Da wir nun unser Jubiläum feiern, haben wir uns überlegt, dass AUDIO auf keinen Fall dabei fehlen darf.

Wir freuen uns mit euch zusammen AUDIO sowie alle anderen DJs als Gast bei 3 Jahre Bass Forward The Revolution dabei zu haben und auf eine erneute Drum ‚n‘ Bass Session die ausschließlich auf der Höllenseite spielt.
Und da das Wochenende um den 1. November sowieso im Zeichen der Monster, Dämonen und Zombies steht, könnt ihr euch ebenfalls auf die Deko freuen. „Höllische“ Verkleidungen sind äußerst erwünscht ;)
Kommt vorbei und wagt ein Tänzchen mit dem Teufel und folgenden DJs / Producer/n:

AUDIO
RAM Records / Virus / Renegade Hardware.UK
→ https://www.facebook.com/AudioUK?fref=ts
→ https://soundcloud.com/dosdnb/d0s-presents-audio-ram-60-minutes-mix-bbc-radio-1xtra-london
→ https://soundcloud.com/fabric/audio-fabriclive-ram-mix/
→ http://angeruk.net/artists/#audio

DJ FU
Drumbule.HH
→ http://www.drumbule.de/
→ https://www.facebook.com/DRUMBULE?ref=ts&fref=ts

DR WOE
BFTR | The Outrider Crew.HH
→ https://soundcloud.com/dr-woe
→ http://www.mixcloud.com/christianhager/
→ https://www.facebook.com/drwoe?fref=ts

TRA:FO
Sinking in Bass | Warp Kollektiv.HH
→ https://soundcloud.com/tractive_force
→ https://www.facebook.com/tractive.force?fref=ts

Gareth Greenall alias AUDIO ist fester Bestandteil der Drum ‚n‘ Bass Bewegung.
Er zählt zu den Producern, die es geschafft haben, mit seinen Tunes, die Drum ‚n‘ Bass-Headz in verschiedenen Drum ‚n‘ Bass Subgenres in seinen Bann zu ziehen und umzuhauen, nicht zuletzt durch seine speziellen dirty Basslines.
Mit 4 Alben, unzähligen 12 Inches und dem Spirit von über 15 Jahren kompromissloser Underground-Erfahrung im Drum ‚n‘ Bass, produzierte AUDIO u.a. auf Renegade Hardware, Virus, Tech Freak Recordings, G2, Habit, Position Chrome, Offkey, Moving Shadow, Subtitles, Freak Recordings und aktuell auf RAM Records, seine Tracks.
Als einer von 4 Köpfen Resonant Evil’s, hat der ehemals in einer Punk-Rock Band spielende Gareth Greenall, auch bereits Techstep produziert und die Basskultur zum wummern gebracht.
Zusammenarbeiten u.a. mit Dylan, Mackie, Prolix, Spor, Donny, Current Value, Raiden und Robyn Chaos, fundamentierten weiter den Underground Drum ‚n‘ Bass.
AUDIO leistete regelrechte Pionier-Arbeit bei seinen Produktionen, welche ihm Gelegenheit boten sich kreativ auszuleben und den Neurofunk mitzubegründen.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: